Trading Logo, Trading-Angebote im Vergleich, Metastock, Unfair Advantage, WHSelfinvest, Club,Tiger Trading Club,Finanzclub,Börsenclub,Investmentclub,non-profit-no-profit
HOME METASTOCK WHS UNFAIR ADVANTAGE TRADER DATENBANK DOWNLOADS CLUB
Login Information Vorteile Wissen Registrierung

 

Forum
Traderforum,Aktienforum,Aktienboard,Forum für Börsianer,Börsenforum,Markttechnik,Charttechnik
Chat

Links
FaQ

Sitemap


Kontakt zur TTC-Trading Site: Downloads, Fachwissen und Datenbank der Trading-Gurus
Kontakt



  club,Austausch über Trading-Anbieter,Rezensionen,Besprechungen,Erfahrungs bericht,Gauner,falsche Lehrer,Magier der Märkte,Bewertung von Tradingangeboten,Seminare,Webinare,Buchrezensionen,Seminarhotel,Tutorials,Tradingausbildung,Vermögensverwaltung,Betrüger,Erfahrungsaustausch,downloads,download,tools,chartprogramme,freeware,kostenlos,herunterladen,Software für Trader,Tradingsoftware,Handelsplattformen club,Austausch über Trading-Anbieter,Rezensionen,Besprechungen,Erfahrungs bericht,Gauner,falsche Lehrer,Magier der Märkte,Bewertung von Tradingangeboten,Seminare,Webinare,Buchrezensionen,Seminarhotel,Tutorials,Tradingausbildung,Vermögensverwaltung,Betrüger,Erfahrungsaustausch,downloads,download,tools,chartprogramme,freeware,kostenlos,herunterladen,Software für Trader,Tradingsoftware,Handelsplattformen

Die schöne Frau, rasende Eifersucht und ein Aktienkurs

eine Geschichte aus dem fernen Kakanien

Hier eine Geschichte, von der manche sagen, die habe sich wirklich so zugetragen. Der TTC erklärt natürlich alle Ähnlichkeiten mit realen Personen für zufällig.

Es war einmal ein Handelsraum einer Bank. In ihm saßen fünf Trader. Sie arbeiteten als sehr gutes Team und verstanden sich auch privat. Das Klima war so amikal, daß einer des anderen Familie kannnte.

Bis -, bis eines Tages einer der Händler die junge Frau seines Kollegen zu Gesicht bekam. Eine zierliche, glutäugige Schönheit. Es war um ihn geschehen - Kollege hin, Kollege her.

Bald munkelte man, die verwirrende Schönheit wäre ebenfalls verwirrt. Der Kollege ihres Mannes solle ihr sehr, sehr gut gefallen. Man munkelte und munkelte, bis es jeder wußte. So erfuhr es zuletzt auch der Ehemann.

Er tobte, er raste. Man hatte seine Liebste berührt und ihn vor allen Kollegen zum Gespött gemacht. Er sann auf Rache, schmerzliche Rache. Wie konnte er den Kollegen dort treffen, wo es das Ego am allermeisten verletzte?

- am privaten Tradingkonto -

Für seinen Plan benötigte der Gehörnte jedoch Geld, viel Geld. Wie konnte man diese Schwierigkeit meistern? Indem man eine Derivativposition des Kollegen aushebelte. Doch noch immer brauchte man sehr, sehr viel Geld dazu. Wer hatte soviel Geld? - nun, sein Dienstgeber.

Der Rachsüchtige wählte eine Short-Call-Position seines Kollegen von einer Aktie mit geringer Liquidität. Diese Aktien kaufte er wie verrückt. Keiner wußte, warum der Kurs so steil anstieg. War da eine Bank dahinter, die etwas wußte?! So kauften alle. Der Kurs raste hoch. Der Options Preis explodierte ins Astronomische.

Anderen Tages besah der verliebte Kollege sein privates Konto bzw. was davon noch übrig war ......

 

Der Kollege verlor sein gesamtes Tradingkapital und schrammte knapp am privaten Ruin vorbei. Er soll sich nie wieder an der Frau eines Kollegen vergriffen haben.

Der Eifersüchtige arbeitet nicht mehr für die Bank. Seine Frau jedoch war so beeindruckt von seiner Leidenschaft, daß sie zu ihm zurückkehrte. Er verzieh ihr.

Und die Bank? Sie hält seit Jahren eine Riesenposition einer Aktie mit eher geringer Liquidität. Keiner weiß so genau warum. Denn der Titel ist bis jetzt eigentlich nur ein einziges mal so richtig gestiegen.


zur Artikelübersicht

 

 

 

 

Trading, Trading Software, Datenbank für Webinare, Seminare, Bücher und Software, Downloads, Besprechungen, Rezensionen,Chartsoftware,Börse,Daten,Trader Datenbank,Magier der Märkte